| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Schüler im Austausch mit Breteuil

Hückelhoven. Französische Gäste lernen Hückelhoven kennen - Gegenbesuch folgt.

14 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Hückelhoven haben jetzt ihre Austauschpartner aus der französischen Partnerstadt Breteuil-sur-Iton begrüßt. Die Vorfreude darauf, eine Woche lang Besuch aus dem Nachbarland zu bekommen, war groß, da die Jugendlichen seit einiger Zeit bereits in regem E-Mail-Kontakt stehen und sich nun endlich näher kennenlernen wollten.

Die französischen Gäste erwartete ein vielseitiges Programm. Brötchen statt Baguettes: Gleich am ersten Tag wurden die Austauschschüler mit einem typisch deutschen Frühstück empfangen. Danach wurde ihnen das Gymnasium vorgestellt, bevor sie am regulären Unterricht teilnahmen. Weitere Highlights waren die Besichtigung von Hückelhoven und Köln und die Einladung von Bürgermeister Bernd Jansen ins Rathaus. Bei einem gemeinsamen Bowling-Abend kamen die Jugendlichen in Wochenendstimmung und konnten sich auf ein individuelles Programm in ihrer Gastfamilie freuen. Ob der Alltag eines Franzosen genauso aussieht, wie der eines deutschen Schülers? Um das herauszufinden, wird die Gruppe im Anschluss gemeinsam mit dem Besuch aus Breteuil-sur-Iton zum Gegenbesuch in die französische Partnerstadt fahren. Eine weitere Woche voller spannender, interkultureller Erfahrungen wartet dort auf die Jugendlichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Schüler im Austausch mit Breteuil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.