| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Schwungvolles Konzert rund um die Liebe

Hückelhoven: Schwungvolles Konzert rund um die Liebe
Jan Vleugels leitet das Orchester seit zwei Jahrzehnten und trug erneut zum Erfolg des Konzerts bei. FOTO: Jürgen Laaser
Hückelhoven. Der Instrumentalverein Hilfarth erfreute im Saal Sodekamp unter dem Motto "Liebe, Love, Amore". Von Daniela Giess

Rote, mit Gas gefüllte Ballons schwebten durch den Festsaal Sodekamp-Dohmen, so romantisch empfingen die 28 Musiker des Instrumentalvereins Hilfarth ihre zahlreichen Gäste. "Liebe, Love, Amore" hatte das seit 20 Jahren von Jan Vleugels geleitete Ensemble sein Jahreskonzert genannt. Bei freiem Eintritt - Spenden waren erwünscht - stellten die Hilfarther Hobbymusiker ihre Vielseitigkeit einmal mehr unter Beweis.

Seit neun Monaten hatten sie sich auf das große Konzertereignis intensiv vorbereitet, sogar ein gemeinsames Proben-Wochenende im malerischen Eifel-Städtchen Nideggen verbracht. Gut drei Stunden lang präsentierte der Instrumentalverein zahlreiche bekannte Welthits, darunter Chris de Burghs "Lady in Red", Stevie Wonders "I just called to say I love you" und Dolly Partons "I will always love you". Nach Johann Gottlieb Paul Brussigs "Liebesbotenmarsch" und Jacob de Haans anspruchsvoller Komposition "Concerto d'amore" entführten die Musiker in den Sherwood Forest, wo "Robin Hood, König der Diebe", so der Titel des amerikanischen Abenteuerfilms aus dem Jahr 1991, sein Unwesen trieb. Das bekannte Titellied des Erfolgsstreifens hielt sich mehrere Monate auf Platz eins der Musikcharts und wurde von Bryan Adams gesungen: "Everything I do I do it for you".

Mit dem Disco-Ohrwurm "Love is in the Air", Leonard Bernsteins Musical-Klassiker "West Side Story", dem Blasorchester-Arrangement "The Glory of Love" sowie berühmten Melodien aus dem Musical "The Lion King" (König der Löwen) begeisterten die musikalischen Gastgeber ihr Publikum an der Rurbrücke ebenso wie mit einem Medley der beliebtesten Songs der britischen Erfolgsband Coldplay, darunter "Viva la Vida", "Clocks" und "Paradise".

Zuvor hatten sich die Nachwuchsmusiker aus dem von Britta Hansen und Sebastian Neef dirigierten Projektjugendorchester rund 30 Minuten lang vorgestellt. Adina Temari und Henri Schnelle führten dabei durch das abwechslungsreiche Programm mit Stücken wie dem temperamentvollen Marsch "Beschwingt ins Land", "Music from Glee" aus der US-Comedy-Fernsehserie oder der speziell für Jugendblasorchester komponierten "Black Forest Ouverture". Victor Hugos Roman "Die Elenden" lieferte die Grundlage für das Musical "Les Misérables" - hier tauchte das Projektjugendorchester, dem auch der Nachwuchs des Trommler- und Fanfarencorps Freisinn Baal sowie des Ratheimer Musikvereins St. Josef angehören, ins Frankreich des 19. Jahrhunderts ein.

Für zwei Jahrzehnte Mitgliedschaft im Volksmusikerbund und im Instrumentalverein Hilfarth wurden Jugendleiterin Britta Hansen und Dirigent Jan Vleugels von Johannes van den Borst, dem Geschäftsführer des Kreismusikverbandes Heinsberg, geehrt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Schwungvolles Konzert rund um die Liebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.