| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Sechs Autos aufgebrochen

Hückelhoven/Erkelenz. Mehrere Pkw sind in Hückelhoven und Erkelenz aufgebrochen worden. Während die Taten in der ehemaligen Zechenstadt zwischen Mittwoch um 22 Uhr und Donnerstag um 7 Uhr verübt wurden, gab die Polizei als Tatzeitraum für die Erka-Stadt gestern den Mittwoch an.

An der Kirchstraße in Ratheim schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines parkenden Fahrzeugs ein und stahlen aus dem Inneren eine Handtasche. In Schaufenberg auf der Jägerstraße wurden aus einem Pkw eine Geldbörse mit Bargeld und persönliche Papiere entwendet. Einen Hebammenkoffer stahlen Unbekannte aus einem Auto, das auf dem Schibsler Weg stand. Auch in diesem Fall schlugen sie eine Seitenscheibe ein, um an ihre Beute zu gelangen. In gleicher Weise drangen Unbekannte in einen weiteren Pkw ein, der an der Paßmannstraße parkte. Hieraus wurde eine Handtasche gestohlen.

Zwei Pkw, die in Erkelenz an der Gewerbestraße Süd und in Lövenich an der Straße Kirchplatz parkten, wurden ebenso aufgebrochen. Verschwunden sind aus dem einen Auto eine Handtasche und bei dem zweiten eine Tasche mit Bargeld, Dokumenten und einem Mobiltelefon.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Sechs Autos aufgebrochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.