| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Sicher und unabhängig zu Hause durch Hausnotruf

Hückelhoven. Was ist, wenn mir etwas passiert? Wer hilft mir dann? Diese Frage haben sich Kranke und Behinderte schon oft gestellt. Mit einem Hausnotruf ist das möglich, ein auf der Telefon- und Funktechnik basierendes Notrufsystem, mit dem alleinstehende, alte und behinderte Menschen Hilfe holen können, so die Parkinson-Gruppe. Wie das funktioniert, das erzählt Marlene Bodden von der Johanniter Unfallhilfe Erkelenz den Mitgliedern der Parkinson Selbsthilfegruppe für den Kreis Heinsberg am Mittwoch, 10. August, ab 17 Uhr. Die Mitglieder und interessierte Gäste treffen sich dann im Pfarrheim der Kath. Pfarrgemeinde Johannes der Täufer, Kirchstraße 4, in Ratheim.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Sicher und unabhängig zu Hause durch Hausnotruf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.