| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Sicherer mit Helm unterwegs

Hückelhoven: Sicherer mit Helm unterwegs
Die Kinder freuten sich über Laufräder und Fahrradhelme. FOTO: POLIZEI
Hückelhoven. Verkehrswacht unterstützt Verkehrssicherheitsarbeit der Polizei mit Kindern.

Schon seit vielen Jahren unterstützt die Verkehrswacht Kreis Heinsberg die Verkehrssicherheitsarbeit der Kreispolizeibehörde an Kindergärten und Schulen. Diesmal gingen die Spenden in Form von Fahrrädern, Laufrädern, Helmen und Sicherheitswesten an zwei Gemeinschaftsgrundschulen und einen Kindergarten im Hückelhovener Stadtgebiet.

Der Vorsitzende der Verkehrswacht Kreis Heinsberg, Theo Kiwitt, ist selbst Polizist und kennt daher die Gefahren im Straßenverkehr nur zu gut. "Als Verkehrswacht steuern wir gerne unseren Anteil dazu bei, dass Kindergärten und Schulen mit gutem Material für die Verkehrssicherheitsarbeit ausgestattet sind. Damit unterstützen wir auch die Arbeit der Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde, die bei ihren Ausbildungen so auf aktuelle Technik zurückgreifen können", sagte Theo Kiwitt bei der Übergabe der Räder und Materialien an den Katholischen Kindergarten St. Dionysius in Doveren, die Johann-Holzapfel-Schule in Doveren und die Mühlenbachschule in Baal.

Nicht nur Verkehrssicherheitsberater Peter Hissel, sondern auch der Bezirksdienstbeamte Karsten Reinke, die Leiterin des Kindergartens, Heidrun Marschall, die Leiterin der Grundschule in Doveren, Heike Ladleif und der Leiter der Baaler Grundschule, Dieter Frohnhofen, waren sehr dankbar für die nützlichen Spenden. Aber noch größer war die Freude bei den Kindern, die sofort die neuen Gefährte ausprobierten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Sicherer mit Helm unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.