| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Skateboardcontest erstmals mit Scootern

Hückelhoven. Der mittlerweile 13. Skateboardcontest findet am Sonntag, 9. Juli, in Hückelhoven statt. In diesem Jahr wird er unter dem Titel "Skate'N'Grill" zwischen 12 und 16 Uhr ausgetragen.

"Skate'N'Grill" steht für Aktion, es geht um Geschicklichkeit und Schnelligkeit auf den Scootern und rollenden Brettern, daneben wird auch der Grill angeworfen.

Unter der sportlichen Leitung von Kevin Jacobs, Luca Prüter und Kerem Yaman, findet das mittlerweile fest etablierte Event der Stadt im Skaterpark Hückelhoven, Am Landabsatz 5, statt.

Dieses Jahr werden zum ersten Mal die Scooter teilnehmen, deren Zahl immer größer wird. Die jungen Fahrer mit ihren Rollern sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Skatepark. Die besten Tricks werden mit gestifteten Sachpreisen der Firmen Funbox, Intersport Engels und Decathlon belohnt. Für das leibliche Wohl wird am Grill gesorgt. Wie in den vergangenen Jahren sind Würstchen und Getränke (Wasser) für Besucher und Teilnehmer kostenfrei, lediglich 50 Cent Pfand für die Getränkebecher werden benötigt.

Die Hückelhovener Kinder- und Jugendeinrichtungen übernehmen an diesem Tag den Getränkeausschank und unterstützten die Streetworkerin bereits im Vorfeld tatkräftig. Ob ehrenamtlich oder hauptamtlich, auch dieses Jahr konnten viele Skatesportbegeisterte gefunden werden, die bei Organisation und Durchführung des Projekts engagiert unterstützen.

Anmeldungen im Jugendamt bei Tatjana Neumann unter mailto:tatjana.neumann@hueckelohven.de. Rückfragen unter Telefonnummern: 0157 11008363 oder 02433 82408 (Fax 82 423).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Skateboardcontest erstmals mit Scootern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.