| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Stadtverwaltung plant den eigenen Nachwuchs

Hückelhoven: Stadtverwaltung plant den eigenen Nachwuchs
Bürgermeister Bernd Jansen (r.) und der Leiter der Personalabteilung, Richard Nobis (l.), begrüßen 14 Auszubildende der Stadt. FOTO: STADT HÜCKELHOVEN
Hückelhoven. Die Stadt Hückelhoven wird auch in diesem Jahr ihrer Vorbildfunktion nachkommen und für Schulabgänger Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen.

"Im Herbst werden fünf weitere junge Menschen ihre Ausbildung bei der Stadt beginnen, davon zwei Beamte im gehobenen Dienst sowie in den Bereichen Bücherei, EDV und ein Bauzeichner", teilte Stadtsprecher Holger Loogen mit.

Derzeit sind bei der Stadt Hückelhoven insgesamt 14 Auszubildende beschäftigt. Im Bereich der Verwaltung sind dies vier Beschäftigte und fünf Beamte. Die Berufsbilder gliedern sich hier in Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement, Verwaltungsfachangestellte(r) und Bachelor of Laws/Arts. Im Freizeitbad wird gegenwärtig eine Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe durchgeführt. Beim Bauhof der Stadt befinden sich momentan zwei Auszubildende zum Straßenwärter. Die EDV betreut eine Auszubildende zur Informatikkauffrau, und im Amt für Stadtplanung und Gebäudemanagement wird ein junger Mann zum Bauzeichner ausgebildet. Aufgrund dieser eigenen Nachwuchsplanung ist auch die Nachfolge für ausscheidendes Personal in allen Bereichen der Verwaltung zukünftig gesichert.

Damit aber auch in Zukunft die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Hückelhoven gut bleibt, möchte Bürgermeister Bernd Jansen mit IHK-Geschäftsführer Bert Wirtz und Kreishandwerksmeister Edwin Mönius einen Brief an alle Hückelhovener Betriebe schicken, um diese zu ermutigen, Ausbildungsplätze anzubieten. "Denn Jugendliche auszubilden bedeutet, Nachwuchskräfte zu schaffen und die Zukunft zu sichern", betont Loogen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Stadtverwaltung plant den eigenen Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.