| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Taschendiebstahl: Polizei nimmt Verdächtige fest

Hückelhoven. Mehrere ältere Menschen sind in den vergangenen Wochen Opfer von Handtaschendieben geworden. Dabei nutzten zwei männliche Täter nach Angaben der Polizei das Alter und die Gebrechlichkeit ihrer Opfer aus. Zivilpolizisten der Kreispolizeibehörde Heinsberg gelang es in der vergangenen Woche nun aber, auf der Parkhofstraße in Hückelhoven zwei Tatverdächtige festzunehmen. Darüber wurde gestern informiert.

Die in Hückelhoven und Wuppertal wohnenden Männer im Alter von 18 und 29 Jahren waren offensichtlich wieder auf Beutezug, worüber die Polizei berichtete: "Sie näherten sich gerade auffällig einer älteren und gehbehinderten Dame, als die Polizisten sie entdeckten. Die Beamten konnten die Ausführung der Tat verhindern, worauf die beiden Männer davonliefen. Die Polizisten verfolgten sie und nahmen die Tatverdächtigen kurz darauf fest."

Gegen die Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. Welche Taten sie insgesamt begangen haben, dazu dauern die Ermittlungen noch an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach sind die Verdächtigen einem Richter vorgeführt worden, der Untersuchungshaft gegen sie anordnete.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Taschendiebstahl: Polizei nimmt Verdächtige fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.