| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Vorhang auf für den Winterzirkus der Pepperonis

Hückelhoven. Junge Hückelhovener Artisten stehen mit befreundeten Zirkus-Schülergruppen auf der Aulabühne.

Endlich heißt es wieder "Manege frei" für den Winterzirkus der Pepperonis: am Freitag, 29. Januar, ab 18.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums. Es ist bereits Tradition, dass die jungen Artistinnen und Artisten aus Hückelhoven zu diesem Event befreundete Zirkusgruppen einladen, um gemeinsam mit ihnen auf der Bühne zu stehen, und sie sind stolz darauf, dass der Winterzirkus sich auch über die Stadtgrenzen hinaus großer Beliebtheit erfreut. Die Artisten, denen der Heimweg nach der Show zu weit ist, verbringen die Nacht bei ihrer zirzensischen Gastfamilie, denn am nächsten Morgen bieten die Pepperonis noch einmal ein gemeinsames Training an.

Neben Akrobatik-, Jonglage- oder Luftartistikdarbietungen aus den eigenen Reihen wird das Programm der Show durch Darbietungen verschiedener Zirkusgruppen erweitert. Mit dabei ist beispielsweise der Circus Basinastak der Gesamtschule Hagen-Haspe, dessen Hula- Hoop-Nummer die Zuschauer schon während des Zirkusfestivals begeistert hat. Ebenfalls aus Hagen kommt der Circus Quamboni. Der junge Artist zeigt eine eigenwillige Jonglage, die ihm bereits einen Finalplatz im Jugendzirkuswettbewerb Circus Kicks beschert hat. Das Varieté Voilá aus Bad Nauheim dürfte allen Liebhabern der Luftartistik noch im Gedächtnis sein. Sie sorgten mir ihrer hervorragenden Trapeznummer während des Festivals immer wieder für Nachfragen: "Sind das tatsächlich Schüler?". Ebenfalls mit dabei sind der Zirkus Krümel aus Wuppertal, der Circus Radelito aus Köln, die ReSa's Hot Wheels aus Aachen sowie der Landesjugendzirkus NRW.

Aber auch die Pepperonis steuern das eine oder andere Sahnehäubchen zum Programm bei. So dürfen sich die Zuschauer neben vielen tollen Präsentationen aus dem aktuellen Programm auch auf die Galateilnehmer Pia Latour (Vertikaltuch) und Lukas Sachse (Diabolo) freuen. Letzterer stand am 27. Dezember sogar im One World Circus in Köln gemeinsam mit den Profis des ehemaligen russischen Staatszirkus in der Manege - für den jungen Artisten eine einmalige Erfahrung!

Die Pepperonis freuen sich auf viele kleine und große Zirkusfreunde. Einlass ist ab 18 Uhr und der Eintritt ist - wie immer - frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Vorhang auf für den Winterzirkus der Pepperonis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.