| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Wahlprüfsteine für die Landtagskandidaten

Hückelhoven. Eine öffentliche Podiumsdiskussion zu den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen veranstalten der Katholikenrat und der Caritasverband der Region Heinsberg, der evangelische Kirchenkreis Jülich und Pax Christi Hückelhoven am Montag, 24. April, ab 19 Uhr am Schacht 3 an der Sophiastraße in Hückelhoven. Dabei sollen die jeweiligen Kandidaten von CDU, SPD, FDP, Die Grünen, Die Linke anhand von Wahlprüfsteinen zu vier Themenbereichen (Bildung und Familie, Umwelt, Arbeitsmarkt, Innere Sicherheit) Stellung nehmen.

Für jede der gegenwärtig im Landtag vertretenen Parteien hat ein Kandidat zugesagt und wird sich zu den die Wählerinnen und Wähler bewegenden aktuellen Themen äußern. In einer Diskussionsrunde können anschließend die Kandidaten befragt werden. "Informationen, Positionen und politische Aussagen aus erster Hand und Antwort auf eigene Fragen zu bekommen bedeutet, eine bessere Entscheidungsgrundlage für die Wahl am 14. Mai zu erhalten", so Lutz Braunöhler, Vorsitzender des Katholikenrats der Region Heinsberg. Für den Veranstalter lädt der Katholikenrat daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein.

Im Rahmen eines geschlossenen politischen Fachgesprächs der Mitglieder des Katholikenrats, des Caritasverbandes und von pax christi erhalten auch die Vertreter der AfD Gelegenheit, sich mit den Wahlprüfsteinen auseinanderzusetzen. Diese Veranstaltung findet zu einem anderen Zeitpunkt statt.

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Wahlprüfsteine für die Landtagskandidaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.