| 00.00 Uhr

Hückeswagen
11. Weinfest mit spritzigen Getränken

Hückeswagen. Drei Familien haben die Organisation von Burkhard Thiemann übernommen.

Vom 3. bis 5. Juni wird auf dem Schlosshof das Weinfest gefeiert, teilt Lothar Vandenherz mit. Die Familien Mesenhöller, Sube und Vandenherz sowie weitere Freiwillige haben sich bereiterklärt, die Organisation des Weinfestes zu übernehmen, um es für Hückeswagen zu erhalten. Denn der Initiator der beliebten Veranstaltung, Burkhard Thiemann, hatte 2015 angekündigt, die Verantwortung aus gesundheitlichen Gründen in andere Hände legen zu wollen.

"Ein so erfolgreiches Programm sollte man nicht zerstören", hatte er damals gesagt. "Die Veranstaltung wird von den Hückeswagenern gewünscht, da sprechen die jährlich gestiegenen Besucherzahlen für sich selbst." Zusammen mit drei Winzerfreunden hatte er vor mehr als zehn Jahren bei einer Weinprobe die Idee, dass sich so ein Weinfest sicher auch für andere Gäste erfolgreich vermarkten ließe. Die Besucher haben das Konzept bestätigt.

Am ersten Juni-Wochenende werden wieder Winzer aus der Pfalz, von der Mosel und aus Rheinhessen ihre Weine, die im Handel nicht zu kaufen sind, im Altstadt-Ambiente präsentieren. Zudem gibt es Livemusik. "Die Pfälzer Winzer und der Weinbauer von der Mosel präsentieren rassige Weißweine, vollmundige Rote, spritzigen Sekt und vitaminreiche Traubensäfte", berichtet Vandenherz. Im Angebot sind zudem Weine im Barriqueausbau und Bioanbau. Kulinarisch wird der Weingenuss durch Flammkuchen, Brezeln und anderen Snacks abgerundet. Vandenherz: "Vor historischer Kulisse sind gemütliche und geschmackvolle Stunden im Kreis von Experten oder lebensfreudigen Menschen bei Musik garantiert."

Öffnungszeiten Freitag, 3. Juni, 18.30 bis 23 Uhr; Samstag, 4. Juni, 15 bis 23 Uhr; Sonntag, 11.30 bis 19 Uhr.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: 11. Weinfest mit spritzigen Getränken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.