| 00.00 Uhr

Hückeswagen
206 Menschen wollen beim DRK Blut spenden

Hückeswagen. Über den Andrang bei der ersten Blutspende-Aktion des Deutschen Roten Kreuzes im neuen Jahr war Hans-Peter Propach, der Verantwortliche des DRK-Ortsverein, positiv überrascht. Waren am Mittwoch doch 206 Spendewillige in der Realschule erschienen, was an die frequenzstarken Zeiten in den 1990er- und 2000er Jahren erinnerte. Unter den Spendern waren sechs Neulinge, was Propach ebenfalls erfreute. Weil einige Spendewillige aber aus gesundheitlichen Gründen zurückgestellt wurden, konnten die Teams der Blutspendezentrale West letztlich 189 Konserven mitnehmen.

Bereits in der kommenden Woche besteht die nächste Möglichkeit, in Hückeswagen Blut zu spenden: Am Mittwoch, 17. Januar, 15 bis 19.30 Uhr, stehen erneut ein Blutspende-Team sowie Mitglieder des DRK-Ortsvereins und ehrenamtliche Helfer in der Realschule, Kölner Straße 57, bereit.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: 206 Menschen wollen beim DRK Blut spenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.