| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"7 Wochen ohne" - einmal Herz und Kopf weit öffnen

Hückeswagen. Beim Fasten geht es in erster Linie ums Abnehmen - aber nicht nur. Die Fastenaktion des Evangelischen Kirchenkreises Lennep "7 Wochen ohne" soll dazu anregen, vor allem den Kopf und die Seele frei für das Osterfest zu bekommen. "Sie möchte dazu anregen, die Routine des Alltags zu hinterfragen, neue Perspektiven einzunehmen, zu entdecken, worauf es ankommt im Leben", berichtet Sprecher Ingo Klein.

In Hückeswagen steht die Fastenaktion unter dem Motto "7 Wochen ohne Enge". Wie wäre es, einmal, sieben Wochen die Enge hinter sich zu lassen? Und stattdessen die Türen auf, das Herz weit und am Tisch Platz zu machen? Klein: "Das Motto lädt ein, mutig und vertrauensvoll über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und die Welt weiter werden zu lassen."

Es besteht wieder die Möglichkeit, während der Passions- und Fastenzeit regelmäßig zusammenzukommen und sich in einer Gruppe auszutauschen, sich zu ermutigen und zu stärken, miteinander und füreinander zu beten. Die Treffen findet ab dem 11. Februar, jeweils donnerstags von 19 bis 20 Uhr, im Wiehagener Café Kiwie, Drosselweg 2, statt. Die Leitung haben Sigrun und Reimund Lenth; zu erreichen sind sie unter Tel. 1013. www.7wochenohne.evangelisch.de

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "7 Wochen ohne" - einmal Herz und Kopf weit öffnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.