| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Abfallbehälter bekleben mit Marken

Hückeswagen: Abfallbehälter bekleben mit Marken
Auf den Abfalltonnen in Hückeswagen müssen farbige Marken geklebt sein. FOTO: Hans Dörner (Archiv)
Hückeswagen. Mit den Gebührenbescheiden für dieses Jahr wurden im Januar auch die Marken für die Rest-, Bio- und Papierabfallbehälter zugesandt. "Sie dienen zur Identifikation aller kommunal veranlagten Abfallbehälter und damit auch der gerechten Lastenverteilung", erläutert Christina Wirths vom Bergischen Abfallwirtschaftsverband (BAV). Gelbe Tonnen des privaten Dualen Systems seien ausgenommen.

Der Restabfall erhält rote Marken, der Biomüll gelbe und die Altpapierpapiertonne blaue. Spätestens ab März, also nächster Woche, müssen alle Abfallbehälter mit Marken ausgestattet sein, macht Wirths deutlich. Wer die Behältermarken bislang noch nicht aufgeklebt hat, sollte das umgehend nachholen. Denn Mülltonnen, die ohne Marke zur Abfuhr bereitstehen, werden nicht mehr geleert und dann eingezogen. Mieter sollten im Zweifelsfall den Hauseigentümer ansprechen, denn an diese wurden die Marken gesandt.

Die Marke sollte bei frostfreier Witterung über fünf Grad auf eine glatte Fläche des Deckels (ohne Prägungen) des entsprechenden Abfallbehälters geklebt werden. Die Klebestelle muss trocken und frei von Schmutz sein, die Literangabe sollte von der Vorderseite aus lesbar sein. Wirths bittet darum, die Marken grundsätzlich nicht von den Tonnen zu entfernen - "auch, wenn diese beim Tausch oder bei der Abmeldung abgegeben werden".

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Abfallbehälter bekleben mit Marken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.