| 11.07 Uhr

Hückeswagen
Absolutes Halteverbot vor GBS-Haus

Hückeswagen. Schlechte Nachricht für Autofahrer: Sie können ihre Wagen spätestens ab Ende der Woche nicht mehr auf dem Teil des Etapler Platzes zwischen dem GBS-Haus (Postagentur / Hosteria) und den mit Ketten verbundenen Pollern abstellen. Tun sie es dennoch, droht ein Bußgeld von 15 Euro.

Der Grund: "Das Straßenverkehrsamt hat für den unteren Teil des Platzes ein absolutes Halteverbot ausgesprochen", teilte gestern Roland Kissau vom Ordnungsamt der Stadt mit. In diesen Tagen würden Mitarbeiter des Bauhofs die entsprechenden Schilder aufstellen; ab dann ist das Parken in diesem Bereich nicht mehr erlaubt. Das Verbot werde streng überwacht, stellte Kissau klar.

Bislang besteht dort und bis hin zum Raiffeisenmarkt ein eingeschänktes Halteverbot, das das Parken zum Be- und Entladen erlaubt. Für den Bereich zwischen Raiffeisenmarkt und "Ihr Platz" wird es dabei auch bleiben. Auf dem oberen Bereich dieses Teils des Etapler Platzes zur Bahnhofstraße hin kann auch weiterhin geparkt werden; dafür muss wie bisher allerdings die Parkscheibe heraus gelegt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Absolutes Halteverbot vor GBS-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.