| 00.00 Uhr

Hückeswagen
ADAC-Lichttest - besser sehen und gesehen werden

Hückeswagen: ADAC-Lichttest - besser sehen und gesehen werden
Der Lichttest ist kostenfrei und sorgt dafür, dass die Autofahrt gerade in der dunklen Jahreszeit sicherer ist. FOTO: Tjaden (archiv)
Hückeswagen. Funktionierende und korrekt eingestellte Scheinwerfer am Auto sind gerade in den dunklen Monaten lebenswichtig.

"Damit der Fahrer das Geschehen auf der Straße besser sieht und andere Verkehrsteilnehmer sein Fahrzeug besser wahrnehmen", heißt es in einer Mitteilung des ADAC. Der Automobilclub kommt daher mit seinem Prüfdienst in der kommenden Woche wieder nach Hückeswagen - der Prüfcontainer steht von Dienstag, 29. November, bis Freitag, 2. Dezember, auf dem Parkplatz Schnabelsmühle.

Jeweils von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr können Autofahrer dort kostenfrei einen Lichttest machen lassen, bei dem die Beleuchtung getestet und eingestellt wird. Ist alles in Ordnung, gibt es eine Beleuchtungsplakette für das Fahrzeug. Wie wichtig der Lichttest ist, macht die Erfahrung von 2015 deutlich: Jedes zweite Auto wies bei den Lichttests des ADAC mindestens einen Mangel an der Beleuchtung auf.

Daneben können der Zustand der Reifen, die Bremsflüssigkeit, der Kühlsystem-Frostschutz oder die Batterie getestet werden; pro Fahrzeug können jeweils zwei Prüfungen gewählt werden. Über die Messergebnisse gibt es ein Prüfprotokoll.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: ADAC-Lichttest - besser sehen und gesehen werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.