| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Änderungen im Vorstand der Schützen Hämmern

Hückeswagen. Ein durchweg positives Fazit des vergangenen Geschäftsjahres zog die St.-Hubertus-Schützebruderschaft Hämmern, der auch viele Hückeswagener angehören, jetzt bei ihrer Jahreshauptversammlung. Geschäftsführer Holger Löhr blickte im Schützenhaus auf die Aktivitäten der Bruderschaft im vorigen Jahr zurück und hob dabei besonders "den vorbildlichen Zusammenhalt" hervor. Er bezog sich vor allem auf die Mitarbeit beim Reibekuchenfest im Juni, das dreitägige Schützenfest im Juli sowie "die schweißtreibenden Pflasterarbeiten im September".

Bei den anschließenden Neuwahlen ergaben sich einige Änderungen im Vorstand der Bruderschaft. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Dietmar Ringler, Günter Büchter wurde zum zweiten Geschäftsführer gewählt. Stellvertreterin des Jungschützenleutnants ist nun die amtierende Prinzessin Franziska Bosbach, neuer Hauswart ist Jörg Karthaus, und die Vereinsfahne wird nun von Guido Weber getragen. In das Schießmeisterteam wurde Britta Dannaks als Schießmeisterin KK gewählt. Sieben weitere Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Vorsitzende bleibt mit Gabriele Schmauch eine Hückeswagenerin.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Änderungen im Vorstand der Schützen Hämmern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.