| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Anmelden für das Kinderdorf in den Sommerferien

Hückeswagen: Anmelden für das Kinderdorf in den Sommerferien
Tim Botsch war der Bürgermeister bei der Premiere des Kinderdorfs im vorigen Jahr. FOTO: J. Moll (Archiv)
Hückeswagen. Es sind zwar noch gut drei Monate, bis rund 100 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren beim zweiten Kinderdorf für zwei Wochen einen Eindruck vom Leben der Erwachsenen erhalten, doch schon für kommenden Freitag, 17. April, steht der Anmeldetag an.

Von 17 bis 20 Uhr können die Teilnehmer im Jugendzentrum im Untergeschoss der Mehrzweckhalle angemeldet werden. Formulare stehen bereits online auf der Seite der Stadt www.hueckeswagen.de zur Verfügung; Interessierte können sie bereits ausfüllen, ausdrucken und am Freitag abgeben.

Spielerisch und mit Spaß sollen die kleinen "Dorfbewohner" in den Sommerferien die Teilnahme an der Gesellschaft und kollektive Verantwortung lernen. Dabei arbeiten sie etwa in Werkstätten, in einem Reisebüro oder einer Bank. "So hat jedes Kind die Möglichkeit, sich frei zu entfalten", heißt es in einer Broschüre der Veranstalter, zu der neben dem Jugendzentrum auch die Lebenshilfe gehört. Zudem wird ein Kinderparlament gewählt, dem ein Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin vorsteht.

Da das Kinderdorf ein Inklusions-Projekt ist, spielen weder körperliche noch geistige Beeinträchtigungen, aber auch finanzielle Einschränkungen keine Rolle.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 100 Euro. Darin enthalten ist die Betreuung von 10 bis 16 Uhr und ein tägliches Mittagessen.

Kontakt zum Jugendzentrum unter Tel. 851056 oder per E-Mail an andrea.poranzke@jugendtreff-hw.de

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Anmelden für das Kinderdorf in den Sommerferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.