| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Noch Aussteller gesucht für Weihnachtsmarkt im Stift

Aussteller gesucht für Weihnachtsmarkt 2017 im Johannesstift in Hückeswagen
2016 gab es erstmals ein Weihnachtsdorf am Stift. FOTO: Schütz (Archiv)
Hückeswagen. Die Premiere im vorigen Jahr war ein voller Erfolg, nachdem dem Adventsbasar des Altenzentrums Johannesstift ein kleiner Weihnachtsmarkt hinzugestellt worden war. Die vielen Besucher waren vor allem von der Atmosphäre im kleinen Hüttendorf im Sinnesgarten angetan.

Für das erste Adventswochenende, 2. und 3. Dezember, plant der Freundeskreis nun den zweiten Weihnachtsmarkt an gleicher Stelle. "Dann wird der Platz zwischen den beiden Gebäuden des Johannesstifts mit hübsch dekorierten Hütten zu einem gemütlichen, festlichen Bummel einladen", versichert Vorsitzende Sabine Müller.

An beiden Tagen findet im Stift zudem der Adventsbasar des ehrenamtlichen Arbeitskreises statt. "Uns ist es wichtig, einen kleinen, aber feinen Markt auf die Beine zu stellen und den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie auch allen anderen Besuchern eine vorweihnachtliche Atmosphäre zu bieten", betont Sabine Müller.

Neben weihnachtlicher Dekoration und Handarbeiten wird es auch wieder allerlei Köstlichkeiten wie Waffeln, Glühwein, Punsch, Grillwürstchen und Reibekuchen geben. Acht Wochen vor dem Weihnachtsmarkt-Wochenende sind aber noch einige Hütten zu vergeben. So sind die Organisatoren noch auf der Suche nach Ausstellern - willkommen sind etwa Kerzenzieher und solche, die handgemachte Seifen oder Filzarbeiten anbieten können. Auch Schmuck- oder Keramikarbeiten könnten das Angebot noch bereichern.

Wer Interesse hat, am 2. Dezember, 11 bis 19 Uhr, und 3. Dezember, 11 bis 18 Uhr, am Johannesstift auszustellen, kann sich an Sabine Müller wenden unter Tel. 9309000 oder per E-Mail an info@freundeskreis-johannesstift.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aussteller gesucht für Weihnachtsmarkt 2017 im Johannesstift in Hückeswagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.