| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Ausstellung "Aufbruch" zeigt sinnreiche Plakatkunst

Hückeswagen. Die Hückeswagener Grafik-Designerin Nicole Elsenbach und die Essener Kommunikationsberaterin Claudia Nickel haben sich 2014 zu "Nickelsen Artwork" zusammengeschlossen, und ab kommendem Samstag, 19. März, stellen die beiden kreativen Frauen im Kultur-Haus Zach unter dem Motto "Aufbruch - Statements of Artwork and Fashion" selbst gestaltete, sinnreiche Plakatkunst aus. Die mehr als 20 Exponate sind bis 17. April im oberen Island zu sehen.

Zum Auftakt am Samstag ab 19 Uhr hat sich "Nickelsen Artwork" etwas Besonderes einfallen lassen: Gemeinsam mit Christoph Winkler, Inhaber des Modegeschäfts Winkler's, laden die Grafikdesignerin und die Kommunikationsberaterin Kunst- und Modefreunde ein, den "Aufbruch" in den Frühling zu starten: Die Besucher der Eröffnung erwartet eine ausdrucksreiche Darstellung der Kunst von "Nickelsen Artwork" - in Mode, Tanz und Musik.

Eigens für den Abend hat das Team ein Programm mit regionalem Bezug zusammengestellt: "Menschen wie ,du und ich' erobern zum ersten Mal den Laufsteg, Hip-Hop-Tänzer der Tanzschule ,Balsano' zeigen, was sie können, gelesene Gedichte laden zum Zuhören und Nachdenken ein. Im Anschluss darf getanzt werden", heißt es in einer Pressemitteilung. Das sei eine Einladung, den Frühling, den Kreislauf des Lebens und das Leben zu feiern.

In ihrem Online-Shop vertreiben Nicole Elsenbach und Claudia Nickel selbst gestaltete Kunstwerke und Accessoires aus Papier. Mit Christoph Winkler vereint sie die Freude an der Kreativität und die Liebe dazu, sich auf vielfältige Art zum Ausdruck zu bringen. www.nickelsen-artwork.com

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Ausstellung "Aufbruch" zeigt sinnreiche Plakatkunst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.