| 13.18 Uhr

Hückeswagen
Auto-Gewinnerin lehnt Hauptpreis ab

Hückeswagen: Auto-Gewinnerin lehnt Hauptpreis ab
Barbara Schwinghammer-Steinbach FOTO: Hertgen, Nico
Hückeswagen. Der Hauptgewinn der Weihnachtsverlosung ging an Barbara Schwinghammer-Steinbach und damit an ein Mitglied der Werbegemeinschaft, die den Preis ausgeschrieben hatte. Der VW "Up" wird bei der  "Mittsommernacht" neu verlost.

Das hat Hückeswagen so noch nie erlebt: Das Auto, der Hauptgewinn der Weihnachtsverlosung,  hat ein Mitglied der Werbegemeinschaft gewonnen - Barbara Schwinghammer-Steinbach, Inhaberin der Oberbergischen Apotheke, entdeckte das Los mit der Nummer 125.780 bei sich. Doch sie wird den Gewinn nicht annehmen, wie Ute Seemann und Uwe Heinhaus, die Sprecher der Werbegemeinschaft, im Gespräch mit unserer Redaktion versicherten.

Vielmehr stellt Barbara Schwinghammer-Steinbach den "Up" für eine andere Aktion des Hückeswagener Einzelhandels zur Verfügung. So wird der rote Kleinwagen am Samstag, 18. Juni, im Rahmen der "Mittsommernacht" neu verlost; der verkaufslange Samstag steht dann unter dem Motto "1001 Nacht".

Ute Seeman: "Wir sind froh, eine Lösung im Sinne der Werbegemeinschaft und unserer Kunden gefunden zu haben." Denn der Einzelhandel wolle gemeinsam etwas für Hückeswagen bewegen und sich mit der Weihnachtsverlosung bei seinen Kunden bedanken, "die uns unterstützen und nicht über das Internet kaufen".

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Auto-Gewinnerin lehnt Hauptpreis ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.