| 16.26 Uhr

Hückeswagen
Bahntrasse: Entwidmung steht offenbar kurz bevor

Hückeswagen. Wipperfürth hat's bereits schriftlich, für Hückeswagen rechnet Bürgermeister Uwe Ufer in Kürze mit einem ähnlichen Brief: Laut Informationen der in der Nachbarstadt erscheinenden Bergischen Landeszeitung bescheinigte das Eisenbahnbundesamt in einem Schreiben an Bürgermeister Guido Forsting vom 28. Dezember, dass die Bahntrasse auf Wipperfürther Gebiet entwidmet ist.

Einige Grundstücke sind bereits verkauft. Wie Uwe Ufer gestern auf Anfrage der BM mitteilte, ist dieses lang ersehnte Schreiben im Hückeswagener Rathaus bislang noch nicht eingegangen. "Wir rechnen aber jeden Tag damit", betonte der Bürgermeister. Wenn Wipperfürth das durchbekommen habe, sollte das auch für Hückeswagen der Fall sein. "Das ist ja das gleiche Verfahren", so Ufer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Bahntrasse: Entwidmung steht offenbar kurz bevor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.