| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Chansons entführen nach Frankreich

Hückeswagen. Französische Chansons bestimmen am Samstag, 9. April, den Abend im Kultur-Haus Zach. Dann wird die Dortmunder Chansonband "Brüno" Lieder von Edith Piaf über Yves Montand bis hin zu Zaz, die 2010 mit dem Lied "Je veux" international bekannt wurde, vortragen.

Die vier Musiker haben ihr Herz weniger dem Fußball und Borussia Dortmund verschrieben, als vielmehr dem französischen Chanson. Bei ihrem Gastspiel im Island unternimmt "Brüno" einen "Spaziergang" über die Champs-Élysées, "kredenzt" einen trockenen Bordeaux im Département Gironde oder nimmt "ein Sonnenbad" an der Côte d'Azur - und die Musiker nehmen ihr Publikum mit auf eine Klangreise durch verschiedene Epochen und Stile des Nachbarlands. Bruno Kohler (Gesang), Roger van Triel (Gitarre), Jörn Dodt (Bass) und Michael Schank (Schlagzeug) interpretieren selbst Klassiker auf eigene ungewohnte Weise. "So entstehen kleine akustische Kostbarkeiten, immer französisch beseelt und überraschend neu", versichert Stefan Noppenberger vom Trägerverein.

Karten für das Konzert sind bereits zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf erhältlich - in der Bergischen Buchhandlung an der Bahnhofstraße, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta im Island sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro.

Sa. 9. April, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Chansons entführen nach Frankreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.