| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Chorgemeinschaft Straßweg 1888 kennt bei Musik keine Grenzen

Hückeswagen: Chorgemeinschaft Straßweg 1888 kennt bei Musik keine Grenzen
Ein traditioneller Männerchor präsentiert modernes Liedgut - das will die Chorgemeinschaft Straßweg 1888 unter der Leitung von Petra Rützenhoff-Berg am Samstag, 16. April, im Forum unter Beweis stellen. FOTO: Chor
Hückeswagen. "Musik kennt keine Grenzen" - unter diesem Motto steht das Konzert der Chorgemeinschaft Straßweg 1888 unter der Leitung von Dirigentin Petra Rützenhoff-Berg am Samstag, 16. April, im Forum.

Als Gäste werden der MGV Niegedacht Herbringhausen 1896, der auch auf dem Straßweger Sommerfest singt, und der Wupper-Musik-Corps 1986 erwartet. "Die Chorgemeinschaft möchte damit zeigen, dass traditionelle Männerchöre auch modernes Liedgut präsentieren können", berichtet Schriftführer Marcel Felbeck.

Karten zum Preis von elf Euro gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Beeh am Etapler Platz, in der Bergischen Buchhandlung an der Bahnhofstraße sowie bei allen Sängern. An der Abendkasse kosten sie 13 Euro.

Sa. 16. April, 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), Forum der Montanusschule, Weststraße 41.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Chorgemeinschaft Straßweg 1888 kennt bei Musik keine Grenzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.