| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Chormusik von Mozart bis Jazz in der Pauluskirche

Hückeswagen. Der Kammerchor lädt zum Konzert für kommenden Sonntag, 18. September, 19 Uhr, in die Pauluskirche ein. "An diesem Abend zeigt der Kammerchor seine Vielseitigkeit und den Spaß am Entdecken neuer Klänge und Rhythmen", berichtet Kantorin Ingrid Kammerer. Im Laufe des Konzertes vollziehe sich eine Wandlung von Mozart zum Jazz. Am Anfang steht Chor- und Instrumentalmusik von Mozart, unter anderem die Messe B-dur, KV275. In "Mozart Changes", einem Orgelstück des ungarischen Komponisten Zsolt Gardony, gespielt von Stefan Kammerer, ändern sich nach und nach die Harmonien und Rhythmen. Angelangt beim Jazz, geht es weiter mit "A little Jazz Mass" von Bob Chilcott.

Zu Gast ist das junge Remscheider Ensemble "Trio Espressivo" mit einem Satz aus der "Sinfonia Concertante" von Mozart. Zur Begleitung des Chores wird das Ensemble durch Dorothee Bachus (Violine) und Sarah Biskupek (Cello) erweitert. Die Jazz-Messe wird von einem Jazz-Ensemble (Simon Kammerer, Bass, Johannes Persian, Schlagzeug, Stefan Kammerer, Piano) begleitet. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

So. 18. September, 19 Uhr, Pauluskirche, Marktstraße.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Chormusik von Mozart bis Jazz in der Pauluskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.