| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Den Sportplatz für alle häufiger öffnen

Hückeswagen: Den Sportplatz für alle häufiger öffnen
Talentförderstützpunkt des DFB für D- und C-Jugendliche des RSV im September 2013 auf dem Sportplatz an der Schnabelsmühle: Künftig sollen nicht nur Vereine den Platz nutzen, sondern auch häufiger die Allgemeinheit. FOTO: hertgen (archiv)
Hückeswagen. Der Stadtsportverband möchte gerne die Sportanlage an der Schnabelsmühle häufiger der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dafür sind jetzt noch Abstimmungsgespräche mit dem RSV nötig. Fest steht: Der Zaun am Eingang wird erhöht. Von Joachim Rüttgen

In den sozialen Netzwerken tauschen sich Hückeswagener Sportfans seit geraumer Zeit darüber aus, dass der Sportplatz an der Schnabelsmühle angeblich keine offiziellen Öffnungszeiten mehr hat. Zumindest würden darüber die Hinweise an den Eingängen fehlen, monieren einige Nutzer. Auch eine Diskussion über mögliche verlängerte Nutzungszeiten ist im Netz entbrannt.

Hans-Georg Breidenbach, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Hückeswagen, betont, dass sich die Öffnungszeiten nicht geändert haben. Er gibt aber zu, dass das Schild am Haupteingang verwaschen ist und die Zahlen und Zeichen darauf nicht mehr zu erkennen sind. "Das müssen wir dringend erneuern", sagt er. Dagegen stehen die Öffnungszeiten oben am großen Tor für jeden gut lesbar auf einem Schild. Sie lauten momentan: Dienstag und Donnerstag, 14 bis 16.30 Uhr (Sport für Jedermann), Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr (für Schulsport), Montag bis Freitag, 16.30 bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 11 bis 20 Uhr (für Vereine).

"Wir müssen jetzt abklären, wie es mit den Fußballern weitergeht, denn den FC 04 gibt es ja nicht mehr", sagt Breidenbach. Ob sich das auch auf die Nutzungszeiten beim RSV 09 auswirke, wisse er noch nicht. Das müsse in den kommenden Wochen diskutiert werden. Er wolle vor allem das Gespräch mit dem RSV-Vorsitzenden suchen, wie der Verein künftig seine Trainingszeiten organisieren will. "Wir wollen einfach schauen, wie die Fußballer den Platz nutzen. Vielleicht lassen sich die Zeiten entzerren, damit nicht drei oder vier Teams gleichzeitig trainieren", sagt er. Anschließend könne man die Zeiten dann ja anpassen. Breidenbach ist wichtig, dass der Sportplatz Schnabelsmühle ein Sportplatz für alle ist. "Wir wollen, dass er mehr genutzt wird, wir wollen die Öffentlichkeit mehr ansprechen und mehr Sport für Jedermann ermöglichen. Nur zweimal nachmittags gut zwei Stunden sind doch etwas wenig", sagt Breidenbach. Allerdings gestalte sich die Aufsicht des Platzes als schwierig. Immer wieder würden Nutzer mit Bierkästen und Zigaretten auf den Platz gehen und entsprechend dann auch für unschöne Hinterlassenschaften sorgen. "Der Platzwart ist nur morgens bis 11 Uhr da", sagt der Vorsitzende des Stadtsportverbandes. Hierfür müsse eine Lösung gefunden werden. Außerdem würden sich einige auch nicht an die vorgegebenen Zeiten halten und einfach über den Zaun am Haupteingang klettern. "Wir haben ja nichts dagegen, dass auf dem Platz Sport getrieben wird, aber dann müssen sich die Nutzer auch entsprechend benehmen", fordert Breidenbach. Und da gehe es nun mal nicht, seinen Hund auf dem Platz frei herumlaufen oder rauchend leere Flaschen einfach rumliegen zu lassen. Ein neues Schild von außen am Haupteingang mit den offiziellen Öffnungszeiten macht laut Breidenbach aber erst dann Sinn, wenn feststehe, ob sich die Zeiten durch die Auflösung des FC 04 Hückeswagen tatsächlich ausdehnen.

Am Dienstag wurde das Thema bei einer Vorstandssitzung diskutiert - Ergebnis: "Wir müssen die Beaufsichtigung des Platzes regeln und jemanden finden, der das übernimmt - oder wir sprechen mit unserem Platzwart, ob er das machen kann", sagt Breidenbach. Auf keinen Fall wolle man den Platz unbeaufsichtigt lassen. Fest stehe schon jetzt, dass die Stadt den Zaun am Haupteingang erhöhen wird, damit künftig keine ungebetenen Gäste den Platz nutzen und verschandeln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Den Sportplatz für alle häufiger öffnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.