| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Denkmalschutz braucht Zeit - Behörde entscheidet

Hückeswagen: Denkmalschutz braucht Zeit - Behörde entscheidet
Der sehenswerte Eingang zur ehemaligen Firma Rafflenbeul in Brücke 23 - laut Siegfried Berg ein wertvolles Zeugnisse Hückeswagener Geschichte. FOTO: berg
Hückeswagen. Manchem erscheinen sie auf den ersten Blick unscheinbar, aber viele kleine Bauwerke oder Teile davon geben in der Stadt und in den ländlichen Außenbereichen unspektakulär Zeugnis von der Geschichte Hückeswagens. Heimatforscher Siegfried Berg ist den Zeugen der Vergangenheit auf der Spur. Zur Sitzung des Bauausschusses hatte er den Antrag gestellt, einige aus seiner Sicht historisch bedeutsame Bauobjekte in die Denkmalliste aufzunehmen.

Konkret geht es ihm um den Eingangsbereich zur ehemaligen Firma Hermann Rafflenbeul an der Brücke als Denkmal regionaler Industriegeschichte. Außerdem verdienen aus Bergs Sicht das 1913/1914 erbaute Transformatorenhaus in Straßweg und eines der früher im ländlichen Bereich genutzten Wasser-Pumpen-Häuschen besondere Beachtung der Denkmalschützer. Der Heimatforscher hat Sorge, dass das alles irgendwann abgerissen wird oder verfällt, weil es niemand mehr braucht - und dass Hückeswagen damit wertvolle Zeugnisse seiner Geschichte verliert.

Letztlich wird die Entscheidung, was denkmalwürdig ist, nicht in Hückeswagen getroffen. Das sagte Bauamtsleiter Andreas Schröder im Bauausschuss. Die Verwaltung hat die Anregungen von Berg weitergeleitet an die Fachbehörde für Denkmalschutz beim Landschaftsverband Rheinland. Die Experten müssen prüfen, ob die Stellen, die Berg genannt hat, es aus historischer Sicht wert sind, in die Denkmalliste der Stadt aufgenommen zu werden. Drei bis vier Jahre können laut Schröder vergehen, bis die Behörde zu einem Ergebnis kommt. Erkennt sie die Denkmalwürdigkeit an, müssen die politischen Gremien in der Stadt die Aufnahme der Objekte in die Denkmalliste beschließen - wenn es sie dann noch gibt.

Transformatorenhaus in Straßweg/Ecke nach Schückhausen. FOTO: berg
(bn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Denkmalschutz braucht Zeit - Behörde entscheidet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.