| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Die Jüngsten des Raspo erzielen gleich 27 Treffer

Hückeswagen. Nicht so erfolgreich wie ein Wochenende zuvor, aber doch mit einer halbwegs ausgeglichenen Bilanz mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen - so präsentierte sich jetzt der Nachwuchs des RSV 09 Hückeswagen.

Für Furore sorgten die Jüngsten. Die Bambini, bei denen die vierjährige Malin Bramekamp ihr erstes Spiel bestritt, schickte den TV Dabringhausen mit einer 14:3-Packung nach Hause. Die F 2 des RSV 09, für die erstmalig Maik Wosmiller und Elias Neumann auf dem Platz standen, bezwang den SC 08 Radevormwald mit 13:0. Die F 1 unterlag dagegen dem Hastener TV 2 mit 2:5. Den Ehrentreffer beim 1:3 der D 1 gegen den SC 08 Radevormwald 2 erzielte Anna Dehnke. Und auch die D 2 verlor - sie konnte im Spiel gegen Tabellenführer BV Burscheid ihre vielen Torchancen nicht nutzen und verlor durch ein Treffer kurz vor Schluss mit 1:2; für den Raspo traf Leon Fredericq.

Die C-Jugendspielgemeinschaft von Tuspo Dahlhausen, RSV und FC 04 Hückeswagen trennte sich im Spitzenspiel vom bis dato ebenfalls verlustpunktfreien Tabellenführer TV Dabringhausen mit 2:2. Die B-Juniorinnen unterlagen dem SUS Niederbonsfeld mit 3:6; die Tore für den RSV erzielten Selina Stroeks (2) und Nina Gerhards.

Durch den 2:1-Erfolg der B-Junioren des Raspo nach Toren von Tony Lieske und Leon Rolle über den SC Ayyildiz Remscheid sind die Hückeswagener nun Tabellenführer. Am kommenden Donnerstag, 19. November, 19 Uhr, geht's für sie im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten VfB Marathon Remscheid.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Die Jüngsten des Raspo erzielen gleich 27 Treffer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.