| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Dieb stiehlt Bargeld aus Büro von "Henkelmann"

Hückeswagen. Mit einer dreisten Masche hat bereits am vorigen Samstag ein Unbekannter aus dem Büro des Catering-Unternehmens "Henkelmann" im Gewerbegebiet Winterhagen-Scheideweg eine schwarze Mappe mit Bargeld, Scheckkarten und persönlichen Dingen gestohlen. Zwar war der Mann von Inhaber Klaus Dahl beim Verlassen überrascht und anschließend verfolgt worden, bislang ist der Dieb jedoch noch nicht gefasst.

Wie Polizeisprecher Michael Tietze gestern auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte, hatte der Unbekannte gegen 12.10 Uhr den Betrieb betreten und die Reinigungskraft angesprochen: "Ich suche Arbeit. Ist der Chef da?" Sie verwies darauf, dass sich der Gesuchte hinter dem Haus befand. Während die Mitarbeiterin wieder ihrer Arbeit nachging, schlich sich der Mann zurück ins Gebäude und in das Büro von Dahl, wo er aus dessen Aktentasche die Mappe mit dem Bargeld stahl. Dann flüchtete er zu Fuß Richtung Maisdörpe/Scheideweg.

Dahl beschreibt den Dieb als südländischen Typ mit schmalem Gesicht, 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß, schlank, mit schwarz gelocktem vollem Haar. Er sprach Deutsch mit Akzent und trug eine blaue Sporthose mit blauer Jacke / Pullover und rote Sportschuhe.

Dahl setzt 500 Euro Belohnung aus für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung des Täters führen. Die nimmt die Polizei entgegen unter Tel. 02261 81990.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Dieb stiehlt Bargeld aus Büro von "Henkelmann"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.