| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Drei Alternativen zur Zukunft der Löwen-Grundschule

Hückeswagen. Wichtige Weichen werden gestellt in der ersten Sitzung des Schulausschusses nach der Sommerpause: Am kommenden Donnerstag, 7. September, wird Markus Paul vom Planungsbüro Zacharias den Politikern drei Alternativen für die Zukunft der Löwen-Grundschule von der Kölner Straße vorstellen: die Sanierung samt Ausbau des aktuellen Standorts, den (wie bislang) geplanten Umzug ins jetzige Realschulgebäude und den Neubau etwa im Brunsbachtal. Dabei stellt er in der Aula der Realschule, Kölner Straße 53, auch die Kostenschätzungen vor.

Zudem geht es in der Sitzung, die um 17 Uhr beginnt, etwa um Berichte des Internationalen Bunds zur Offenen Ganztagsschule und von Schulleiterin Renate Mohr zu den Erfahrungen und Fortschritten beim Zusammenwachsen der Hückeswagener und Radevormwalder Förderschule zur Förderschule Nordkreis. Zuhörer sind willkommen.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Drei Alternativen zur Zukunft der Löwen-Grundschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.