| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Drei TVW-Jugendteams stehen an der Prellballspitze

Hückeswagen. Der Prellball-Nachwuchs des TV Winterhagen bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Auch nach dem dritten Spieltag um die Rheinische Meisterschaft in der Kölner Südstadt belegen gleich drei Teams die ersten Plätze - die männliche Jugend C/D (11 bis 14 Jahre) sowie die weibliche und männliche Jugend A/B (15 bis 18 Jahre). Der TVW II der weiblichen Jugend A/B belegt Rang drei.

Das Warten auf die Regionalmeisterschaften Mitte am 5. und 6. März in Zeilhard (Hessen) wird für die Jugendlichen zur Geduldsprobe. "Wir werden sicher mit drei Teams dort starten", berichtet Trainer Michael Köthe. Dort treffe der TVW dann erstmals auf ernsthafte Gegner. Zusammen mit seiner Frau Susanne Köthe, die Vorsitzende des Technischen Komitees im RTB-Prellball, zieht er eine Zwischenbilanz. Von zehn teilnehmenden Teams in der Jugendklasse im Rheinischen Turnerbund stellen die Winterhagener vier Teams. "Das spricht für den TVW, der seine Jugendarbeit stark ausbaut und für die Zukunft weitere Teams in die Meisterschaft schicken wird", betont Köthe.

Für den TVW spielten in der weiblichen Jugend A/B Marlene Wenzlokat, Saskia Mörch, Sara Schoth und Annika Köthe (alle TVW I), Melissa Liesen, Kristina Schuster, Nina Mörch und Leonie Bielitza (alle TVW II). In der männlichen Jugend A/B waren Tim Gruhn, Mark Lenzner und Florian Besser und in der männlichen Jugend C/D Luca Liesen, Adrian Kempf, Leon Plewniak und Jan Steffens am Start.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Drei TVW-Jugendteams stehen an der Prellballspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.