| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Duo zwischen gefühlvoll und rhythmisch

Hückeswagen: Duo zwischen gefühlvoll und rhythmisch
Das Duo Lei und Uli bei seinem ersten Auftritt im Kultur-Haus Zach im Februar 2017. Am 19. Januar gastieren die beiden Musiker dort erneut. FOTO: bauer (Archiv)
Hückeswagen. Mit Lei Errenst und Ulrich Spormann hat ein ungewöhnliches Duo zueinandergefunden. Und jetzt sind die beiden wieder im Kultur-Haus Zach zu hören: Am Freitag kommender Woche wollen die beiden Musiker, wie im Februar 2017, ihr Publikum begeistern.

Eigentlich kommt Lei Errenst nicht aus dem Genre "Blues und Pop", denn die Chinesin - Tochter eines Komponisten-Cellisten und einer Opernsängerin - war als Ensemble-Sopranistin an der Philharmonie von Shanghai engagiert. Klassik war ihre Welt, doch mit 16 Jahren nahm sie Gesangsunterricht bei ihrer Oma, einer bekannte Jazzsängerin. So entwickelte sie schließlich auch ein Faible für das Genre "Pop".

Ulrich Spormanns musikalische Karriere als Gitarrist und Sänger führt durch Rock, Skiffle und Blues. Besonders bekannt wurde er als Solo-Gitarrist im Bluesduo "Dr. Mojo". "Vor einigen Jahren fand sich dieses besondere Duo im Bergischen und begeistert seitdem mit einer tollen Mischung aus Blues, Oldies und Pop", berichtet Stefan Noppenberger vom Trägerverein des Kulturhauses.

"Das Duo Lei und Uli profitiert von seinen unterschiedlichen Talenten und Erfahrungen, besonders von Leis wunderbarer Solo-Stimme und Ulis variantenreicher Gitarrenbegleitung", schwärmt Noppenberger. Besonders reizvoll klinge es, wenn Lei Errenst bei einigen Songs ihr Cello spiele oder Uli Spormann den Gesang mit einer zweiten Stimme ergänze. Zusammen präsentieren sie am 19. Januar ein Repertoire aus beliebten Popsongs und Balladen, in dem neben gefühlvoll-leisen Tönen auch schwungvoll-rhythmische Lieder vertreten sind. Noppenberger verspricht "abwechslungsreiche Unterhaltung auf hohem Niveau".

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es bereits im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de. An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro.

Fr. 19. Januar, 20.30 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Duo zwischen gefühlvoll und rhythmisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.