| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Dustin & Band brauchen Stimmen, um WDR-2-Wochensieger zu werden

Hückeswagen. Einen Song-Contest zu gewinnen ist für Dustin Stoy & Band nichts Neues. Nun hofft die Hückeswagener Band, die sich dem Neo-Poprock verschrieben hat, auf einen weiteren Erfolg. Denn am vorigen Montag war sie mit drei weiteren Bands in der Radiosendung von WDR 2 "Made in Germany - Szene NRW" zu hören. "Wir hatten das große Glück, das erste Mal bei WDR 2 mit unserer Musik gespielt zu werden", berichtet der junge Hückeswagener. Zu hören war das Stück "Bist du traurig".

Jetzt kann auf der Internetseite des Radiosenders für Dustin Stoy & Band abgestimmt werden, "damit wir nächste Woche wieder mit einem neuen Song dabei sind". Bis Sonntag, 1. November, 23.59 Uhr, kann auf http://www.wdr2.de/musik/szenenrw für die Hückeswagener Band abgestimmt werden, damit sie Wochengewinner wird.

Ihre Konkurrenten kommen aus Paderborn, Voerde und Köln. Weitere Informationen zur Band gibt es auf der Facebook-Seite der Band http://www.facebook.com/dustinstoyundband.

Sollte Stoy diese Woche den Wettbewerb gewinnen, will er am kommenden Montag, 2. November, ab 21.05 Uhr, auf WDR 2 mit dem Hückeswagener Frisörmeister und Rapper Kevin Gedert, mit dem er das Duo "Kleinstadtgeflüster" bildet, in die nächste Runde gehen und die neue Single "Farben" vorstellen. Eine Hörprobe gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=K-qviXb6-oc.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Dustin & Band brauchen Stimmen, um WDR-2-Wochensieger zu werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.