| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"Ein Sommernachtstraum" im Island mit Star-Tenor und Pianistin

Hückeswagen. Jazz und Blues, hin und wieder auch Rock - diese Musikarten sind mittlerweile fest im Programm des Kultur-Hauses Zach etabliert. Klassik bildet da eher die Ausnahme. Doch auch diesem Metier will sich der Trägerverein verschreiben und bietet für Samstag, 18. Juli, einen Höhepunkt für alle Liebhaber klassischer Musik an: Im Kultur-Haus werden mit Johannes Groß und Claudia Hirschfeld zwei Hochkaräter der klassischen Musik unter dem Motto "Ein Sommernachtstraum" musizieren.

"Johannes Groß ist einer der besten Tenöre unserer Zeit, Claudia Hirschfeld ein absoluter Superstar an ihrem Instrument", versichert Stefan Noppenberger vom Trägerverein. Zusammen seien sie ein unschlagbares Duo, wenn es darum gehe, bekannte und beliebte Meisterstücke aus Klassik, Oper und Operette in höchster Vollendung, aber auch humoristisch und unterhaltend zu präsentieren. "Johannes Groß und Claudia Hirschfeld sind ein Tenor und sein Orchester."

Groß ist Gründer der "German Tenors" und singt seit fast 20 Jahren auf der ganzen Welt. In allen großen Konzertsälen hat er seine beeindruckende Tenorstimme erschallen lassen - ob in der Berliner Philharmonie, im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, der Münchener Philharmonie, in Rom oder Montreal. Ausgestattet mit dem notwendigen baritonalen Fundament und der strahlenden tenoralen Höhe sowie dem anscheinend mühelosen Durchhaltevermögen gilt er als einer der letzten echten deutschen Heldentenöre. Bekanntheit erlangte er auch als einziger Gesangslehrer von Johannes Heesters: Im Alter von fast 100 Jahren nahm die Show-Legende Unterricht bei Groß.

Claudia Hirschfeld ist seit 30 Jahren professionell als Organistin und Keyboarderin unterwegs und zählt zu den Superstars an ihrem Instrument. In Europa, Nord- und Südamerika sowie Arabien und China ist sie Musikliebhabern ein Begriff. Sie hat viele TV-Auftritten hinter sich, "und zahlreiche Produktionen auf CD und DVD sind Zeugnisse ihrer unermüdlichen Schaffenskraft". Neben ihrer Tätigkeit als Solistin hat sich Claudia Hirschfeld auch als "Orchester" für namhafte Sänger, Chöre und Instrumentalsolisten einen Namen gemacht und arbeitete dabei unter anderem mit Weltstars wie René Kollo, Eva Lind, der Trompeten-Legende Walter Scholz, dem Meister der Panflöte Horea Crishan, dem Schlagerstar Nadine Sieben oder den "German Tenors" zusammen.

Das Publikum im Kultur-Haus Zach kann sich auf Arien von Verdi und Puccini ("Nessun dorma") freuen sowie auf beliebte Canzone ("O sole mio"), Evergreens ("Granada") und Operetten-Melodien. Noppenberger verspricht "einen spannenden und unterhaltsamer Musikgenuss auf höchstem Niveau".

Der Vorverkauf hat begonnen. Karten zum Preis von 20 Euro gibt es in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de. An der Abendkasse kosten sie 24 Euro.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "Ein Sommernachtstraum" im Island mit Star-Tenor und Pianistin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.