| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Ein Verletzter bei Kollision auf B 237 an Bevertalstraße

Hückeswagen. Hoher Sachschaden und ein Leichtverletzter ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls von gestern Morgen auf der B 237 in Höhe der Einmündung Bevertalstraße. Polizei-Sprecherin Monika Treutler teilte mit, dass ein 82-jähriger Hückeswagener gegen 8.55 Uhr mit seinem Auto, von der Peterstraße kommend, kurz nach dem Ortsausgang nach links auf die Bevertalstraße abbiegen wollte. Dabei hatte er aber offenbar das entgegenkommende Auto eines 78-jährigen Hückeswagener übersehen, der stadteinwärts fuhr, so dass beide Fahrzeuge kollidierten.

Der 78-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt; ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 82-jährige Unfallverursacher blieb zwar augenscheinlich unverletzt, wurde dennoch für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden.

An den beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Ein Verletzter bei Kollision auf B 237 an Bevertalstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.