| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Eine Besonderheit: die Steine des Gedenkens

Als an der Kaiserstraße im Jahr 1866 ein Friedhof entstand, befand sich die Fläche noch vor den Toren von Radevormwald. Heute liegt der evangelisch-reformierte Friedhof inmitten einer Wohnsiedlung und gehört fest zur Innenstadt. Eine der langen Historie geschuldeten Besonderheit, sind die Steine des Gedenkens, die an die ältesten Radevormwalder erinnern. Im Herzen des Friedhofs befindet sich eine kleine weiße Kapelle.

Adresse: Kaiserstraße 19, 42477 Radevormwald

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Eine Besonderheit: die Steine des Gedenkens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.