| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Einschränkung für Anwohner wegen des ATV-Triathlons

Hückeswagen. Die Anwohner von Großeichen, Heide und Fürweg müssen sich am kommenden Samstag, 20. August, auf Einschränkungen einstellen. Können sie doch zwischen 8 und 13 Uhr nur in Richtung Wipperfürth fahren, wenn sie in dieser Zeit das Haus mit dem Auto verlassen müssen. Der Grund ist der Radwettbewerb innerhalb des 34. ATV-Triathlons.

Bislang konnten die Anwohner auch während der Sperrung der Gemeindestraße zwischen Kleineichen und dem Neye-Flugplatz in beide Richtung fahren. Weil in diesem Jahr aber der Radweg nicht zur Verfügung steht - dort wird derzeit im Auftrag des Wupperverbands eine Druckleitung erneuert -, müssen die Triathleten über die Straße fahren. Aus Sicherheitsgründen wird der Autoverkehr für fünf Stunden stark eingeschränkt werden. So teilte Jürgen Dickentmann vom ATV-Orgateam gestern mit, dass die Anwohner nur in Richtung Wipperfürth davonfahren können. "Das ist eine Vorgabe des Straßenverkehrsamts", sagte er.

Die Sperrung betrifft die gesamte Gemeindestraße vom Bever-Teich bis zur Stadtgrenze am Neye-Flugplatz. Sobald der letzte Radfahrer des ATV-Triathlons in die Neye-Siedlung abgebogen ist, wird die Sperrung wieder aufgehoben.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Einschränkung für Anwohner wegen des ATV-Triathlons


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.