| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Erlös des kfd-Adventsbasars für soziale Hilfsprojekte

Hückeswagen. Es ist die Zeit der Basare: Auch die katholilsche Frauengemeinschaft Hückeswagen lädt zu ihrem traditionellen Adventsbasar ins katholische Gemeindehaus an der Weierbachstr. 15 ein. Die Besucher erwarten neben handgefertigten Türkränzen wunderschön dekorierte Adventskränze, köstliches Weihnachtsgebäck, liebevoll zubereitete Marmeladensorten, Säfte, Essig und Liköre (alles mit Früchten aus eigenem biologischen Anbau hergestellt), handgestrickte Socken, Designerschmuck, dekorative Perlensterne sowie eine große Tombola.

Überraschendes gibt es in der Fundgrube zu entdecken, schreibt Monika Wedekind von der kfd: "Dort lohnt es sich, ein wenig herumzustöbern." Zudem wird es am Sonntag um 14 Uhr eine kleine musikalische Darbietung geben. Details dazu nannte sie nicht - es soll eine Überraschung für die Besucher sein.

Nicht zu vergessen die Cafeteria, die zur Mittagszeit leckere Hexensuppe oder herzhaften Kartoffelsalat im Angebot hat und zur Kaffeestunde die köstlichsten Kuchen und Torten anbietet.

Der Erlös ist für wichtige soziale Hilfsprojekte wie ein Frauenhilfeprojekt in Indien, LoszuGhana oder der Hospizarbeit in Namibia bestimmt.

Öffnungszeiten Sa. 19. November, 16 - 19.30 Uhr; So., 20. November, 10 - 17 Uhr, Weierbachstraße 15

(BM)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Erlös des kfd-Adventsbasars für soziale Hilfsprojekte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.