| 00.00 Uhr

Hückeswagen
FaB fordert Überquerungshilfe am Parkplatz Wupperaue

Hückeswagen. Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus musste Mitte Mai ein Fußgänger gebracht werden, der beim Überqueren der kleinen Verbindungsstraße zwischen dem Etapler Platz und dem Kreisverkehr mit dem Bêché-Hammer auf der Alten Ladestraße angefahren worden war. Dort gibt es, im Gegensatz zur Umgehungsstraße, keine Überquerungshilfe.

Das hat jetzt die FaB-Fraktion auf den Plan gerufen. Fraktionsvorsitzende Brigitte Thiel fordert in einem Schreiben an Bürgermeister Dietmar Persian, dass die Verwaltung "aufgrund aktueller Gefahrensituationen eine Lösung für die gefahrlose Fußgängerquerung vom Parkplatz Wupperauen zum Neubau Etapler Platz finden" soll. So plädiert die FaB für eine Überquerungshilfe.

Michael Kirch, Fachbereichsleiter Soziales und Ordnungsamt, steht dem nicht unbedingt negativ gegenüber. Im Gegenteil: "Eine Gefährdung von Fußgängern in diesem Bereich ist nicht auszuschließen", sagte er auf Anfrage unserer Redaktion und versicherte, Mitarbeiter von Polizei und Straßenverkehrsamt zu einem Behördentermin einladen zu wollen. Sollte aus deren Sicht eine Überquerungshilfe ratsam sein, würde die Stadt möglicherweise tätig. "Wir müssen schauen, welche Variante in Frage kommt", sagte Kirch. Im Bauausschuss will er darüber informieren.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: FaB fordert Überquerungshilfe am Parkplatz Wupperaue


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.