| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Feuerwehr rückt zu illegalen Feuer an der Bever aus

Hückeswagen: Feuerwehr rückt zu illegalen Feuer an der Bever aus
Verboten und gefährlich: Grillen an der Bever. FOTO: reinecke
Hückeswagen. War es Gedankenlosigkeit oder Dummheit der Badegäste? Jedenfalls musste die Feuerwehr am Freitag, 22.10 Uhr, und Samstag, 19.05 Uhr, zur Bever-Talsperre ausrücken, um im Bereich Oberlangenberg illegale Lager- bzw. Grillfeuer zu löschen. Im ersten Fall wurden noch die Beverbesucher angetroffen und eindringlich ermahnt, am Samstag wurde nur noch eine brennende, wohl häufiger betriebene Grillstelle vorgefunden. Beide Feuer wurden unverzüglich gelöscht, die Grillstelle wurde anschließend mittels Schaufeln umgegraben.

Feuerwehr-Sprecher Morton Gerhardus verweist noch einmal auf die aktuell herrschende Waldbrandgefahr durch die längere Trockenheit sowie auf das Verbot, offene Feuer rund um die Bever-Talsperre zu entzünden. Wer dort grillen möchte, sollte auf die Campingplätze auszuweichen. "Dort gibt es extra eingerichtete Grillplätze und Feuerstellen", betont Gerhardus.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Feuerwehr rückt zu illegalen Feuer an der Bever aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.