| 16.12 Uhr

Hückeswagen
Feuerwehreinsatz an der Sperberstraße

Hückeswagen. In Wiehagen hat es am Mittwochmittag gebrannt. Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. 

Rauch drang am Mittwochmittag aus einem Haus an der Sperberstraße, weswegen der Löschzug Stadt um 13.59 Uhr alarmiert wurde. Nachdem die ersten Feuerwehrleute an der Einsatzstelle in Wiehagen eintrafen, stellte sich laut Stadtbrandinspektor Karsten Binder heraus, dass es sich um einen Kellerbrand handelte. Deswegen wurde zusätzlich die Löschgruppe Straßweg alarmiert.

Ein Trupp unter Atemschutz lokalisierte die Brandstelle und löschte den Kleinbrand schnell, anschließend wurde der Keller belüftet. Um 15.15 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Insgesamt waren 13 Einsatzkräfte im Einsatz.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Feuerwehreinsatz an der Sperberstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.