| 13.03 Uhr

Kürten
Frau fährt gegen Laterne - Auto landet auf der Seite

Kürten: Frau fährt gegen Laterne - Auto landet auf der Seite
Das Auto kippte nach dem Unfall auf die Fahrerseite, die Laterne bog sich zur Seite. FOTO: Polizei
Kürten. Weil sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, kam eine Autofahrerin aus Wipperfürth am Donnerstag auf der Altenberger Straße (L310) von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Laterne.

Wie die Polizei am Freitag berichtet, war die Autofahrerin gegen 15.40 Uhr auf der L310 in Richtung Grimberg unterwegs. Bei Rodenberg geriet sie auf den unbefestigten Seitenstreifen. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Zunächst touchierte das Auto eine Böschung, ehe es gegen eine Laterne stieß.

Das Auto kippte durch die Wucht des Aufpralls auf die Fahrerseite. Die Frau blieb laut Polizei unverletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden.

(url)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kürten: Frau fährt gegen Laterne - Auto landet auf der Seite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.