| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Frau mit pinkem Haar durchwühlt Rezeption im Stift

Hückeswagen. Eine Unbekannte hat am Sonntagnachmittag den Rezeptionsbereich des Altenzentrum Johannesstift offenbar nach möglichem Diebesgut durchwühlt. Polizei-Sprecherin Monika Treutler berichtete gestern, dass die Täterin gewaltsam zwei Schranktüren und eine Schublade geöffnet hatte, was aber erst später auffiel. Wie die Frau mit auffallen pinken Haaren ins Gebäude gelangten war, ist derzeit noch unklar.

Eine Mitarbeiterin hatte die fremde Person gegen 17.30 Uhr im Rezeptionsbereich entdeckt. Als sie die Frau ansprach, verließ diese das Stift. Erst danach stellte die Angestellte die aufgehebelten Schränke und Türen fest. Die mögliche Täterin ist etwa 1,70 Meter groß, etwa 30 Jahre alt und von normaler Statur. Das Haar ist an den Seiten rasiert. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02261 81990 entgegen.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Frau mit pinkem Haar durchwühlt Rezeption im Stift


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.