| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Füchse-Handballnachwuchs ist nur dreimal erfolgreich

Hückeswagen. Drei Siege der JSG Füchse Oberberg, einer Handball-Spielgemeinschaft von ATV Hückeswagen und SV Wipperfürth, standen am Wochenende neun Niederlagen gegenüber. Beim zweiten Meisterschaftsturnier für die F1 in der Solinger Klingenhalle gewannen die Füchse mit 7:1 gegen die Bergischen Panther 2, die beiden weiteren Spiele gegen die HG Remscheid 2 (1:9) und die SG Langenfeld 2 (2:5) gingen jedoch verloren. Siegreich waren die D-Jungen, die den Haaner TV mit 19:14 bezwangen, und die B-Mädchen beim 18:15 gegen den Wald-Merscheider TV.

Die übrigen Füchse-Teams verloren jedoch: die C-Jungen mit 9:35 gegen den Bergischen HC, die B-Jungen mit 19:24 gegen die HSG Velbert/Heiligenhaus, die D-Mädchen mit 10:26 gegen den HSV Solingen-Gräfrath und die E2-Jungen mit 4:7 gegen die SG Langenfeld 3.

Am Wochenende geht es für die Füchse Oberberg weiter. In der Solinger Klingenhalle spielt am Samstag, 18. November, die F2 um 11.20 Uhr gegen die HSG Bergische Panther, um 12 Uhr gegen den Ohligser TV und um 13 Uhr gegen die SG Langenfeld. Heimspiele in der Wipperfürther Voss-Arena bestreiten am Samstag die E1-Jungen gegen den Wald-Merscheider TV (13 Uhr), die E2-Jungen gegen den Haaner TV 2 (14.10 Uhr) und die B-Jungen gegen die SG Monheim (15.30 Uhr). Die B-Mädchen treffen um 14.30 Uhr in der Mehrzweckhalle im Brunsbachtal auf die SG Monheim

Auswärts treten die D-Jungen gegen den SG Langenfeld in der Konrad-Adenauer-Halle (14.15 Uhr), die C-Jungen gegen die Bergischen Panther in Burscheid (13 Uhr) und die D-Mädchen gegen den HSV Solingen-Gräfrath im Schulzentrum Vogelsang (13.30 Uhr) an.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Füchse-Handballnachwuchs ist nur dreimal erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.