| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Für das Kinderdorf im Juli werden noch zehn kleine Teilnehmer gesucht

Hückeswagen. Noch zehn Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren können sich für das zweite Kinderdorf anmelden, das vom 20. bis 31. Juli im und rund ums Jugendzentrum im Brunsbachtal stattfindet. 90 Kinder haben sich bereits dafür entschieden, zwei Wochen einmal das Erwachsenenleben zu "testen" - mit Berufen, Geld ausgeben und sogar Politik. Insgesamt werden bis zu 100 Teilnehmer aufgenommen.

Stadtjugendpflegerin Andrea Poranzke und ihr Team vom Jugendzentrum weisen noch einmal daraufhin, dass sich auch solche Familien melden können, die glauben, dass sie die Gebühr von 100 Euro für ihr Kind nicht ausgeben können. "Erfreulicherweise gibt es schon vier Patenschaften für sozialschwache Familien bzw. für Kinder von Asylbewerbern", berichtet Andrea Poranzke. So habe die FaB eine Patenschaft einschließlich der Frühbetreuung übernommen.

Nach der erfolgreichen Premiere in den Herbstferien 2014 werden jetzt in den Sommerferien wieder 17 verschiedene Werkstätten angeboten. Neu dabei ist eine Theaterwerkstatt und die Bergische Bogenbutze aus Kleineichen, die mit den Kindern etwa Bogen bauen, Paracord-Armbänder flechten, Naturfarben herstellen und schnitzen werden. Außerdem stehen tageweise Workshops auf dem Plan und können interessante Ausflüge im Reisebüro des Kinderdorfs gebucht werden. Insgesamt haben die Veranstaltern und das JuZe-Team mehr als 40 Helfer zur Verfügung.

Wer sein Kind jetzt noch kurzentschlossen anmelden will, kann sich im Jugendzentrum melden unter Tel. 851056 oder per E-Mail an andrea.poranzke@jugendtreff-hw.de. www.juze-hueck.de

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Für das Kinderdorf im Juli werden noch zehn kleine Teilnehmer gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.