| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Geflügelzucht-Ausstellung: Stolze Kräher im Bauerncafé

Hückeswagen: Geflügelzucht-Ausstellung: Stolze Kräher im Bauerncafé
Nadine Strombach und Marcus Paul mit einem Hahn. FOTO: Moll
Hückeswagen. Nicht nur viel zu sehen gibt es im Bauerncafé am Busenbacherweg, wo derzeit kleine Ferkel, Hasenkinder und frisch geschlüpfte Gänseküken die absolute Attraktion sind. Am vergangenen Wochenende fühlten sich die Besucher auch akustisch wie auf einem Bauernhof.

Die Vögel zwitscherten, die Schweine grunzten und zusätzlich krähten die stolzen Italiener im Minutentakt. Das Italiener-Huhn -auch Leghorn genannt - war Teil der kleinen Geflügelausstellung auf der großen Wiese der Café-Betreiber Nadine Strombach und Marcus Paul. Im Schatten des großen Apfelbaums hatte der Hückeswagener Geflügelzuchtverein Rassen wie Brahmas und Plymouth Rocks mitgebracht, um sie den Besuchern des gut besuchten Bauerncafés zu präsentieren. "Wir stellen die Tiere aus, damit die Leute ein Gespür für die verschiedenen Rassen bekommen", sagte Marcus Paul, der selbst Mitglied im Verein ist und etwa 20 eigene Hühner hält.

Die alten Landhuhnrassen, aus denen die heutigen Legehühner entstanden sind, sind kaum noch bekannt und teilweise vom Aussterben bedroht. Das Italiener-Huhn wurde bereits in die Liste der gefährdeten Haustierrassen aufgenommen. "Wir züchten, um diese Rassen zu erhalten", sagte Siegfried Höhfeld, Vorsitzender des Zuchtvereins. Er hält in Frohnhausen einen bunten Hühnerhof mit fünf verschiedenen Rassen.

Selten geworden ist auch die Emdener Gans, die im Garten von Marcus Paul lebt und derzeit vier Pflegeküken großzieht. Laut fauchend verteidigte die Gans den Nachwuchs, sobald sich die interessierten Besucher zu nah ans Gehege wagten. Neben dem Hückeswagener gibt es nur noch zwei weitere Züchter in Deutschland, die sich der Erhaltung Deutschlands ältester und größter Gänserasse angenommen haben. Der Hückeswagener Zuchtverein hat derzeit 14 Mitglieder. "Eine aussterbende Sache", wie Siegfried Höhfeld berichtete. Mehrere Ausstellungen im Jahr dienen daher nicht nur der Bewertung der Zuchterfolge durch die Jury, sondern auch der Eigenwerbung.

(heka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Geflügelzucht-Ausstellung: Stolze Kräher im Bauerncafé


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.