| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Geparktes Auto gestreift - 500 Euro Geldstrafe

Hückeswagen. Die 69-jährige Hückeswagenerin hatte bisher ein rechtschaffenes Leben geführt, und doch saß sie nun im Amtsgericht Wipperfürth auf der Anklagebank. Die Golf-Fahrerin soll im April auf dem Etapler Platz beim Ausparken ein geparktes Fahrzeug beschädigt haben, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern. Von Heike Karsten

"Ich habe nicht bemerkt, dass ich ein anderes Auto gestreift habe", sagte sie im Beisein ihres Verteidigers und mehrere Familienmitglieder aus, die zur moralischen Unterstützung mit in den Gerichtssaal gekommen waren.

Lediglich ein Geräusch habe sie vernommen. "Ich habe gedacht, die Einkaufstasche wäre im Kofferraum umgefallen", beteuerte die Rentnerin. Sie hätte kurz gestoppt und überlegt in den Kofferraum zu schauen, habe sich dann jedoch entschlossen, nach Hause zu fahren und erst dort die vermeintlich umgefallene Tasche wieder einzuräumen. Die Staatsanwaltschaft warf ihr deshalb unerlaubtes Entfernen vom Unfallort vor.

Ein 49-jähriger Zeuge aus Hückeswagen hatte den Vorfall aus seinem Fahrzeug heraus beobachtet. "Das Geräusch war hörbar, aber ich hatte auch die Scheibe heruntergedreht", sagte er vor dem Richter aus. Weder die Angeklagte noch der Zeuge konnten das Geräusch nachmachen, als sich die Wagen berührten. "Es war ein dumpfes Geräusch", sagte der Zeuge. Daher wäre es nicht ausgeschlossen, dass es mit einer umkippenden Tasche im Kofferraum hätte verwechselt werden können, vermutete der Hückeswagener.

Der Schaden am Fremdfahrzeug in Höhe von 2186 Euro wurde von der Versicherung der Unfallverursacherin beglichen. Staatsanwalt und Richter glaubten den Beteuerungen der Angeklagten. Das Verfahren wurde auf Anregung des Staatsanwalts eingestellt. Die Unfallverursacherin muss als Auflage 500 Euro Geldstrafe an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. Dem Wunsch der Rentnerin, das Geld der Gefährdetenhilfe Scheideweg zukommen zu lassen, stimmte das Gericht zu. "Ich bezahle das Geld ganz schnell", sagte sie - sichtbar erleichtert darüber, dass das Verfahren gegen sie nun ein Ende gefunden hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Geparktes Auto gestreift - 500 Euro Geldstrafe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.