| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Gottesdienst aus Kuba zum Weltgebetstag

Hückeswagen. Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, wird er von Menschen in mehr als 170 Ländern auf der ganzen Welt gefeiert.

In Hückeswagen gibt es einen Gottesdienst am Freitag, 4. März, 16 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Der Gottesdienst wird traditionell von Frauen unterschiedlicher Konfessionen aus einem anderen Land vorbereitet. In diesem Jahr kommt er aus Kuba. Das biblische Motto aus Markus 10,13-16 lautet "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf." Dafür haben mehr als 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen Texte, Lieder und Gebete ausgewählt. Sie erzählen von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land.

"Im Gottesdienst feiern die kubanischen Frauen mit allen christlichen Frauen auf der Welt ihren Glauben. Jesus lässt im zentralen Lesungstext ihrer Ordnung, Kinder zu sich kommen und segnet sie. Ein gutes Zusammenleben aller Generationen begreifen die kubanischen Weltgebetstagsfrauen als Herausforderung - hochaktuell in Kuba, dem viele junge Menschen auf der Suche nach neuen beruflichen und persönlichen Perspektiven den Rücken kehren", berichtet Monika Wedekind von der katholischen Frauengemeinschaft Hückeswagen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Kaffeetrinken mit Gedankenaustausch im Gemeindehaus.

Fr. 4. März, 16 Uhr, katholische Kirche St. Mariä Himmelfahrt, Weierbachstraße.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Gottesdienst aus Kuba zum Weltgebetstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.