| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Großes Geleit für Ehrenchef Klaus Manns

Hückeswagen: Großes Geleit für Ehrenchef Klaus Manns
FOTO: Moll Jürgen
Hückeswagen. Hückeswagen (büba) Die katholische Pfarrkirche war gestern Morgen voll. Mehr als 300 Menschen, darunter viele Schützen in ihren grünen Uniformjacken, gaben Klaus Manns das letzte Geleit - der Ehrenchef des Hückeswagener Schützenvereins war am Mittwoch voriger Woche im Alter von 80 Jahren gestorben. Nach der Trauerfeier, die Pfarrer Marc D. Klein leitete, zog ein langer Trauerzug hinter dem Sarg zum nahe gelegenen Friedhof, wo Manns seine letzte Ruhestätte fand.

Der frühere Hauptschullehrer war 1971 dem 1636 gegründeten und damit ältesten Schützenverein des Bergischen Landes beigetreten. Im November 1980 übernahm Klaus Manns das Amt des Schützenchefs zunächst kommissarisch, Anfang 1981 wurde er gewählt - dieses Amt sollte er ein Vierteljahrhundert innehaben, ehe er es 2006 aus gesundheitlichen Gründen abgab. In der gleichen Versammlung wurde er zum Ehrenchef gewählt. BM-FOTO: J. MOLL

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Großes Geleit für Ehrenchef Klaus Manns


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.