| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Grüne sorgen für freien Eintritt im Bürgerbad

Hückeswagen. Wenn derzeit über die Finanzen der Stadt gesprochen wird, kommt auch immer wieder das Bürgerbad auf den Prüfstand. Zwar hat Bürgermeister Dietmar Persian dem Hallenbad im Brunsbachtal einen Bestandsschutz auch für die Zeit nach 2019, wenn der Pachtvertrag mit der gGmbH ausläuft, in Aussicht gestellt. Doch 100-prozentig sicher ist das nicht, wenn die Stadt den Gang ins Haushaltssicherungskonzept antritt. Mit einem Aktionstag wollen die örtlichen Grünen daher die Werbetrommel rühren und "auf die Wichtigkeit des Bürgerbads für Hückeswagen aufmerksam machen", teilte gestern ihr Fraktionschef Egbert Sabelek mit.

Wer am Sonntag, 3. Mai, 12 bis 19 Uhr, das Bürgerbad besucht, muss keinen Eintritt zahlen; den übernehmen die Grünen. Von 15 bis 18 Uhr ist zudem die Mattenbahn aufgebaut. Sabelek: "Alle Hückeswagner sollten noch mal zeigen, dass sie am Weiterbetrieb des Bürgerbades interessiert sind und das Bad nutzen."

Das ist für die Grünen eine bedeutende Infrastruktureinrichtung, die unbedingt erhalten werden sollte. So sei für die Attraktivität und eine gute Infrastruktur der Stadt ein Schwimmbad erforderlich, schreibt Sabelek. Darüber hinaus nutzt die DLRG das Bad zum Trainieren der Rettungsfähigkeit, die sie an der Bever-Talsperre einsetzen kann. Auch müsse weiterhin das Schulschwimmen ermöglicht werden. Sabelek argumentiert zudem: "Kinder brauchen Bewegung. Vor allem an regnerischen Tagen ist das Bürgerbad eine actionreiche Abwechslung für Kinder und Jugendliche." Auch spare die Stadt bei der Auszahlung der Dividende durch die BEW wegen der wirtschaftlichen Verflechtung mit dem Bürgerbad jährlich 250 000 Euro.

"Der Erhalt und Bestand des Bürgerbads wird bei jeder Spardiskussion in Zweifel gezogen", schreibt Sabelek. Doch Klarheit und Verlässlichkeit für die Hückeswagener und die Mitarbeiter des Bürgerbads sei notwendig. "Wir brauchen daher Planungssicherheit auch für weitere attraktivitätssteigernde Maßnahmen", stellt Sabelek klar.

Die Hückeswagener sind nun für den ersten Mai-Sonntag aufgerufen, mit ihrem Besuch ein deutliches Votum für das Bürgerbad abzugeben. Der kostenfreie Eintritt ist vielleicht ein Anreiz.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Grüne sorgen für freien Eintritt im Bürgerbad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.